die Onleihe Bistum Speyer. Den inneren Kritiker zähmen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Menschen mit geringem Selbstbewusstsein leiden meist unter einem übermäßig strengen Inneren Kritiker oder Zensor. Der Fachratgeber zeigt in Beispielen und mit Übungen, wie aus dieser destruktiven Instanz ein "Innerer Unterstützer" werden kann. Der Innere Kritiker ist eine Instanz, die viele Menschen gut kennen. Er sagt oft Sätze wie "Das schaffst du nie!", "Was hast du schon wieder angestellt!", "Dazu bist du zu dumm!" und Ähnliches mehr. Es sind Erziehersätze, die uns so lange gesagt wurden, bis wir sie verinnerlicht haben. Je geringer ausgeprägt das Selbstwertgefühl ist, desto fataler schlägt der Innere Kritiker zu. Die erfahrene Psychotherapeutin Angelika Rohwetter zeigt in diesem Buch, wie sich der Kritiker mit Konsequenz und Geduld in einen Inneren Unterstützer verwandeln lässt. Den Inneren Kritiker zu zähmen bedeutet konkret: • Wir erforschen, wer aus ihm spricht und geben ihm ein Gesicht. • Wir beobachten ihn und fragen nach seinen Intentionen. • Wir versöhnen uns mit ihm und bieten ihm an, uns unterstützen zu dürfen. - Selbstwertprobleme begleiten viele Menschen ein Leben lang und gehen oft mit anderen psychischen Problemen einher - Mit zahlreichen Übungen, Beispielen und Anregungen zum Selbst-Coaching Zertifiziert von der Stiftung Gesundheit

Autor(en) Information:

Angelika Rohwetter, Diplom-Psychologin, arbeitet in eigener Praxis in Bremen; Fortbildungen in Körpertherapie, Therapie mit älter werdenden Menschen, Traumatherapie nach Reddemann.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können