die Onleihe Bistum Speyer. Ein Jahr im Tessin

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Bellinzona. Ich blicke wieder aus dem Zugfenster. Es ist ein Bild der Idylle da draußen, Steinhäuschen sind zu sehen, Pferde, Kühe, immer wieder kleine Dörfchen mit historischen Häuserfassaden, dazwischen Hotels mit der leicht verwitterterten Aufschrift ›Albergo‹. Eine Bilderbuch-Szenerie, eingefasst in einen Rahmen aus imposanten Felswänden, der rechts und links das Tal einfasst." Antje Bargmann macht sich auf ins Tessin und lernt dort das Leben als Kellnerin kennen, erfährt alles zum neuen Tessiner Alpkäse-Logo, wundert sich über den Weihnachtsmarkt in Locarno und verliebt sich unsterblich in diese Landschaft.

Autor(en) Information:

Antje Bargmann, geb. 1974 in Hannover, plante nach ihrem Studium der Geschichte und Deutschen Literaturwissenschaft (in Hannover), für ein halbes Jahr in einer Pizzeria in Italien zu jobben. Seitdem lebt sie am Lago Maggiore. In den vergangenen Jahren arbeitete sie im Tessin als Journalistin unter anderem für die "Tessiner Zeitung" und die "Schweizerische Depeschenagentur".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können